Das Projekt „Netz-B“ verbindet den Umgang mit dem Web 2.0, Social Media und politische Bildung durch aktive Teilhabe für bildungsferne Jugendliche.

„Netz-B“ ist ein Projekt, das vom ABC Bildungs- und Tagungszentrum e.V. ins Leben gerufen worden ist. Ziel des Projektes ist das Zusammenbringen von politischer Bildung und dem Web 2.0. Darüber hinaus ist „Netz-B“ mit weiteren Initiativen, die sich der Verbindung von Politik und dem Web 2.0 annehmen, vernetzt.

Das Projekt richtet sich vor allem an Einzelpersonen, Jugendgruppen, Schulklassen, Jugendliche aus Vereinen und Initiativen aus ganz Norddeutschland, die zwischen 14 und 26 Jahren alt sind. Vor allem bildungsbenachteiligte Jugendliche sollen hier zur politischen Partizipation mit Unterstützung von Social Media motiviert werden. Dabei soll der Zugang zu digitalen Medien gefördert werden. Die Jugendlichen können im Umgang mit den Social Media selbst aktiv werden und Möglichkeiten finden in das politische Geschehen einzugreifen. Sie erlernen in verschiedenen Workshops unterschiedliche Methoden mit Technik umzugehen und erlangen zudem Medienkompetenzen.

Die Kompetenz, sich durch verschiedene Medien auszudrücken, eröffnet für die Jugendlichen ein breites Angebot um aktiv zu werden. Die Jugendlichen können hierbei viele Formen finden, mit denen sie sich zu den Themen, die sie interessieren, äußern. Ergänzend dazu wird eine Möglichkeit geboten, sich darüber hinaus in verschiedenen Netzwerken zu vernetzen. 

 

Kommentar hinzufügen