Empfehlung Unterrichtsmaterial

Unterrichtsmaterial Front und Heimat

Das Goethe-Institut hat zusammen mit Deutschlehrer/innnen aus Italien im Rahmen des Projektes CLIL (Content and Language Integrated Learning) verschiedene Module zur deutschen Geschichte entwickelt. Das Modul 1 behandelt den Ersten Weltkrieg. Darin wird der Alltag an der Front und in der Heimat sowie Propaganda im Ersten Weltkrieg veranschaulicht. 

Anhand von Quellen wie Postkarten, Fotos, Feldpostbriefen, Plakaten und anderen Textquellen wird der Verlauf des Ersten Weltkriegs dargestellt. Neben dem Alltag der Soldaten wird auch die Situation von Kindern und Frauen während des Ersten Weltkriegs thematisiert. Je nach Niveau, können mit dem Unterrichtsmaterial maximal sieben Stunden behandelt werden. Zu den Aufgaben gehören dabei die Interpretation von Postkartenmotiven, (Propaganda-)Bildern, Speiseplänen, Werbeplakate, Feldpostbriefen. Darüber hinaus gibt es einen Lückentext zum Ausfüllen.

Die Aufgaben sind sehr niedrigschwellig angesetzt. Ziel des Unterrichtsmaterials ist es Geschichte als Alltagserfahrung wahr zu nehmen und multiperspektivisches Denken zu fördern.
Da das Material in einem internationalen Projekt entwickelt worden ist, können die Aufgaben auch von Schüler/innen gelöst werden, deren erste Sprache nicht deutsch ist. So eignet es sich gut für den DaF-Unterricht.

 

Kommentar hinzufügen