Empfehlung Unterrichtsmaterial

Unterricht am interaktiven Whiteboard

Von Annemarie Hühne

Das Whiteboard, die interaktive Tafel, hält immer mehr Einzug in die Schulen, aber auch in die außerschulische Bildungsarbeit. Mit diesem Medium können multimediale Materialien genutzt und modifiziert werden, gleichzeitig bleibt die Funktionsweise einer Tafel erhalten. Das Whiteboard ermöglicht die Arbeit und die Ergänzung der Materialien durch Ausfüllen von Tabellen, Einfügen schriftlicher Ergänzungen und das Importieren von Fotos und Videos an der Tafel. Die Whiteboard-Materialien sind meist PDF-Dokumente, die auch auf dem PC aufgerufen werden können. Durch die Nutzung der Whiteboards kann aber auch eine frontale Unterrichtsgestaltung befördert werden. Daher ist es wichtig, dass die entwickelten Unterrichtsmaterialien für dieses Medium immer auch Aufgaben für eine Gruppenarbeit und Hinweise für Diskussionsphasen enthalten.

Material zu Anne Frank

Das Anne Frank Zentrum hat ein Material zur Einführung in Anne Franks Lebensgeschichte entwickelt. Neben einem Mindmap zum Zweiten Weltkrieg und der Person Anne Frank gibt es einen Kurzfilm mit dazugehörigem Arbeitsauftrag und eine Zeitleiste, in der Bilder chronologisch geordnet werden sollen. Die Zusammenstellung für das Whiteboard eignet sich für die 5. und 6. Klasse und unterstützt die historische Kontextualisierung von Anne Franks Lebensgeschichte. Zudem dient das Material der Vorbereitung für einen Besuch im Anne Frank Zentrum. Das Unterrichtsmaterial kann kostenfrei von der Internetseite des Anne Frank Zentrums heruntergeladen werden. In dem Download-Paket steht für Lehrerinnen und Lehrer außerdem eine Handreichung für den Umgang mit dem Material bereit.

Material der BpB

Die Bundeszentrale für politische Bildung hat gemeinsam mit Lehrer-Online Unterrichtssequenzen zum Thema Mauerbau 1961 entwickelt. Dabei setzen die jeweiligen Zusammenstellungen unterschiedliche Schwerpunkte, wie die politische Kontextualisierung des Mauerbaus innerhalb des Kalten Krieges, den Zusammenhang von Mauerbau und Flucht aus der DDR vor 1961 und drei unterschiedlichen Perspektiven auf die Errichtung der Mauer um Westberlin. Beispielsweise wird in letzterer Unterrichtsequenz eine kritische Fotoanalyse angestrebt und der dazugehörige Arbeitsauftrag für Schülerinnen und Schüler beinhaltet die Erstellung einer Fotomontage bzw. Fotocollage aus den bereitgestellten Fotos. Neben den drei genannten Materialien sind auf der Website der BpB auch eine Präsentation für das Whiteboard und eine weitere Unterrichtssequenz zu den Montagsdemonstrationen 1989 vorhanden. Die Materialien können ohne eine spezielle Software über alle Rechner und Whiteboards genutzt werden. Neben dem Download der Unterrichtsmaterialien werden auch didaktische Vorbemerkungen und weiterführende Materialien angeboten.

 

Kommentar hinzufügen