Empfehlung Web

"Das Hinterhaus Online" - Ein virtueller 3D-Rundgang durch Anne Franks Versteck

Anne Franks Versteck kann man auch online besuchen: Über die Seite "Das Hinterhaus Online" betritt man das Hinterhaus. Es stellt das Amsterdamer Hinterhaus dar, in dem sich Anne Frank und 7 weitere Menschen von 1942-44 versteckten.

Auf einem individuellen, virtuellen Rundgang sieht man, wo Anne Frank ihr berühmtes Tagebuch schrieb und kann Geschichten über die Untergetauchten, aber auch die Helferinnen und Helfer anhören. Die Audio-Formate wurden von Katja Riemann und ihrer Tochter Paula Riemann im Dezember 2010 in einem Tonstudio in Amsterdam eingesprochen.

Die Website enthält darüber hinaus Fragmente historischer Aufnahmen aus dem Krieg und einzigartige TV-Aufzeichnungen, in denen die Helferinnen und Helfer über ihre Erinnerungen an die Versteckten berichten. In einer visuellen Zeitleiste kann man durch 100 Jahre Weltgeschichte surfen.

"Das Hinterhaus Online" ist ein Projekt des Anne Frank Hauses Amsterdam. Die deutsche Version wurde im Februar 2011 im Anne Frank Zentrum präsentiert und wird dort in der Berliner Ausstellung zugänglich sein. Auch im Rahmen der bundesweiten Wanderausstellungen soll es zukünftig eingesetzt werden.

 

 

Kommentar hinzufügen