Ergebnisse aus allen Bereichen zu Auschwitz-Prozesse

Zur Diskussion

Zur Diskussion

Die Dauerausstellung des Jüdischen Museums Berlin beinhaltet seit diesem Sommer ein eigenes Kapitel zu zwei NS-Prozessen: dem Frankfurter Auschwitz-Prozess und dem Düsseldorfer Majdanek-Prozess.

Mehr

Zur Vertiefung

Zur Vertiefung

Über den Charakter der Aussagen von Überlebenden im Frankfurter Holocaust-Prozess und zu deren geschichtspolitischer Bedeutung schreibt Dagi Knellessen.

Mehr

Lernort

Lernort

Die Dauerausstellung „Die Ermittler von Ludwigsburg“ in der Zentralen Stelle der Landesjustizverwaltungen zur Aufklärung nationalsozialistischer Verbrechen eröffnet seit 2004 einen detailreichen Einblick in die Arbeit der Zentralen Stelle seit ihrer Entstehung im Jahr 1958. Der gleichnamige Sammelband von Hans H. Pöschko bietet sich insbesondere für Lehrer/innen und Pädagog/innen an.

Mehr

Empfehlung Unterrichtsmaterial

Empfehlung Unterrichtsmaterial

Ein Heft des Fritz-Bauer-Instituts bietet umfangreiche Dokumente zu Verlauf und Rezeption des Auschwitz-Prozesses.

Mehr
Empfehlung Unterrichtsmaterial

Historisches Rollenspiel für Schülerinnen und Schüler zu den Auschwitz-Prozessen von 1965, zu finden bei Lehrer-Online.

Mehr

Empfehlung Web

Empfehlung Web

Dokumentation des Nürnberger-Prozesses, des Auschwitz-Prozesses sowie des Eichmann-Prozesses im Web.

Mehr
Empfehlung Web

Das United States Holocaust Memorial Museum stellt ein privates Fotoalbum eines SS-Angehörigen aus Auschwitz Online.

Mehr
Empfehlung Web

Online Dokumentation des Hessischen Rundfunks zu den Frankfurter Auschwitz-Prozessen.

Mehr
Empfehlung Web

Eine Webseite mit einer Übersicht über deutsche Strafurteile wegen nationalsozialistischer Tötungsverbrechen.

Mehr

Empfehlung CD-Rom

Empfehlung CD-Rom

Ein dokumentarisches Theaterstück über den Frankfurter Auschwitz Prozess als Hörspiel.

Mehr
Empfehlung CD-Rom

"Die Ermittlung" in Ost und West - ein DVD-Paket der Bundeszentrale für politische Bildung.

Mehr

Empfehlung Film

Empfehlung Film

In der vom Fritz Bauer Institut herausgegebenen DVD wurden Aufnahmen von Fernsehsendungen der Jahre 1961-68, in denen Fritz Bauer als Redner in Erscheinung trat, kompiliert und mit Zusatzmaterial und Begleitinformationen ausgestattet.


Mehr

Empfehlung Lebensbericht

Empfehlung Lebensbericht

Biographische Wiederentdeckung des Kultautoren Peter Weiss.

Mehr

Neu eingetroffen

Neu eingetroffen

Die Audio-CD "Aufklärung statt Bewältigung" dokumentiert Ausschnitte der Berichterstattung von Axel Eggebrecht über den ersten Frankfurter Auschwitz-Prozess.

Mehr

Veranstaltung

Veranstaltung

Im Herbst 2017 wurden die Dokumente und Tonbandmitschnitte des ersten Frankfurter Auschwitz-Prozesses in das Weltdokumentenerbe der UNESCO aufgenommen.

Mehr
Veranstaltung

Die Veranstaltung bildet den Auftakt zum Schwerpunkt »1968« der Landeszentrale für politische Bildung.

Mehr
Veranstaltung

Seit Februar 2016 soll sich Hubert Zafke, der 1944 als SS-Sanitäter im Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz tätig war, vor Gericht verantworten.

Mehr
Veranstaltung

Teilnehmer_innen können anhand von Informationen, Gesprächen, Diskussionen und Filmen die juristischen Argumentationen und Geschichtsdeutungen im Umgang mit den NS-Verbrechen sowie das Le

Mehr
Veranstaltung

In der Bundesrepublik der 1950er Jahre sind Politik und Justiz von nur oberflächlich geläuterten Nazi-Seilschaften durchsetzt.

Mehr
Veranstaltung

Fritz Bauer hat als hessischer Generalstaatsanwalt, der den Frankfurter Auschwitz-Prozess auf den Weg brachte, bundesrepublikanische Geschichte geschrieben.

Mehr
Veranstaltung

Als Fritz Bauer Mitte der 1950er Jahre zum hessischen Generalstaatsanwalt berufen wird, setzt er sich große Ziele: Er will die NS-Verbrecher anklagen und damit vor allem dafür sorge

Mehr
Veranstaltung

Ziel der Veranstaltung ist es, ausgehend von Fritz Bauers Verständnis von Sinn und Zweck von NS-Prozessen am Beispiel der Frankfurter Auschwitz-Prozesse aufzuzeigen, was als ein Ansatz einer &

Mehr
Veranstaltung

"Die historische Leistung von Heinz Düx liegt in seiner Arbeit als Untersuchungsrichter für den Auschwitzprozess.

Mehr
Veranstaltung

Inhalt: Deutschland 1958 - Wiederaufbau, Wirtschaftswunder. Johann Radmann (Alexander Fehling) ist seit kurzem Staatsanwalt und muss sich wie alle Neulinge um Verkehrsdelikte kümmern.

Mehr
Veranstaltung

Heinz Düx führte als Untersuchungsrichter die gerichtliche Voruntersuchung zum ersten Frankfurter Auschwitz-Prozess.

Mehr
Veranstaltung

Fritz Bauer gehört zu den juristisch einflussreichsten jüdischen Remigranten im Nachkriegsdeutschland.

Mehr
Veranstaltung

Vortrag von Prof. Dr. Devin O. Pendas.

Mehr
Veranstaltung

Gespräch Lea Rosh mit Ilona Ziok (Autorin und Regisseurin), zu Film und Person von Fritz Bauer, Generalstaatsanwalt in Hessen und Ankläger des Auschwitzprozesses 1963-65.

Mehr

Externer Link

Externer Link

Multimediales Modul mit Dokumentarfilmen, Fotos und Texten zur Geschichte des Prozesses und der Lager in Auschwitz.