Zwangsmigration nach dem Zweiten Weltkrieg

1944

Vertreibung in Unterricht, Forschung und Politik

Ein Sammelband beleuchtet auf verschiedenen Ebenen den deutschen wie den polnischen Vertreibungsdiskurs.

Atlas zur Geschichte der europäischen Zwangsmigrationen im 20. Jahrhundert

Der aufwendig gestaltete Band bietet umfangreiche Bild- und Textmaterialien zum Thema Zwangsumsiedlung, Flucht, Vertreibung 1939-1959 in Mittel- und Osteuropa.

Vertreibung europäisch erinnern

Die Broschüre ist 2009 als Teil des Projektes „Schichten der Erinnerung“ der Geschichtswerkstatt Europa in Frankfurt/Oder entstanden.

Der neue Erinnerungsboom an Flucht und Vertreibung in den deutschen Massenmedien

Die Historikerin Maren Röger beschreibt, wie das Thema Vertreibung in den deutschen Medien dargestellt wurde.

Umsiedlungen, Evakuierungen, Flucht und Vertreibungen von Deutschen 1939-1949

Die Historikerin Eva Hahn gibt einen historischen Überblick über die Zwangsumsiedlungen der Deutschen im Zuge des Zweiten Weltkrieges.

Unpublished
n/v
Inhalt abgleichen