A, B

Bildung gegen Antisemitismus – eine ehemalige Synagoge als „Schul“

Das Pädagogisch-Kulturelle Centrum Ehemalige Synagoge Freudental arbeitet am historischen Ort des Synagogengebäudes mit Jugendlichen ausgehend von jüdischer Geschichte, Kultur und Religion gegen Antisemitismus. Michael Volz stellt den pädagogischen Ansatz vor.

Online: Genozid an Rom:nja in der Ukraine 1941-1944

Weit über 10.000 Roma wurden von den deutschen Besatzern während des Zweiten Weltkrieges in der Ukraine umgebracht.

Online: Männer gegen Moderne. Das antisemitische Potenzial des Deutschraps. Workshop von Valentin Goldbach

Seit einigen Jahren hat sich Deutschrap nun als verkaufstärkstes Segment des für Jugendliche produzierten Teils der Kulturindustrie erwiesen.

Online-Tagung: Geschichte gegen Rechts – Gefahrenfelder und Handlungsräume

Historisches Lernen, Geschichtswissenschaft und -didaktik stehen immer in einem politischen Kontext und damit in einer gesellschaftlichen Verantwortung.

Buchvorstellung: Antiziganismus und Film

Antiziganismus ist Normalität auf der großen Leinwand.

Erinnerung. Medien. Geschlecht

Christina Herkommer untersucht die mediale Darstellung von Frauen im Nationalsozialismus in der Berichterstattung des SPIEGEL.

Online: Beginn der „Aktion Reinhard“ – die „März-Aktion“ in Lemberg

Vor 79 Jahren begannen die ersten Deportationen im besetzten Polen in ein Mordlager der „Aktion Reinhard“.

Symposium Zwischenzeiten: Zur Jüdischen Diaspora in Europa

In den vergangenen zehn Jahren wurden in verschiedenen europäischen Städten Anschläge auf jüdische Einrichtungen verübt und Jüdinnen und Juden verbal, symbolisch und g

Inhalt abgleichen