Aktuelle Postings

Web-Seminar

Bis heute hat der deutsche Kolonialismus auf hiesige Denk- und Gesellschaftsstrukturen umfassende Auswirkungen.

Mehr
Web-Seminar

The GULAG History Museum that opened in Moscow in late 2015 offers a relatively non-biased story of Joseph Stalin’s terror.

Mehr
Web-Seminar

Im Webinar steht das Verhältnis von Geschichtspolitik und Bildungsarbeit im Mittelpunkt.

Mehr

Seit der Osterweiterung der EU stellen Sinti und Roma die größte Minderheit des Kontinents.

Mehr

Am 30. Oktober 1961 unterzeichneten die Bundesrepublik Deutschland und die Republik Türkei den Vertrag über die Anwerbung von Arbeitskräften.

Mehr

Im Rahmen der drei Webinarreihen zu historischem Lernen an NS-Gedenkstätten, interkulturelles Lernen und Lernen mit digitalen Medien fand eine Online-Befragung statt, die evaluiert wurde und i

Mehr
Web-Seminar

Im Spektrum zwischen „Bestie“ und „Befehlsempfänger“ bewegen sich gegenwärtig häufig noch Stereotype öffentlicher Wahrnehmung von NS-Täterschaft, z.B. im Unterricht oder der außerschulischen Bildung. 

Mehr

Im Rahmen des europäischen Projektes "Children if War in Europe" entstanden verschiedene englischsprachige Audio-Podcasts mit dem Schwerpunktthema "Kriegskinder", die auf der Website "History Campus" angehört werden können.

Mehr
Web-Seminar

Gerade in internationalen Begegnungen spielt der pädagogische Umgang mit Heterogenität, Diversität und Interkulturalität eine zentrale Rolle, um die Teilnehmenden mit ihren jeweiligen Identitäten, Herkünften und Interessen zu erreichen und anzusprechen.

Mehr
Web-Seminar

Soziale Medien und Popkultur machen auch vor dem Holocaust und seinen Opfern nicht halt. Durch die dadurch beschleunigte Kommerzialisierung des Gedenkens müssen „berühmte“ Holocaustopfer wie Anne Frank heute für Vieles „herhalten“: 

Mehr