Vortrag: Moringen - Lichtenburg - Ravensbrück. Die Entwicklung von Frauenhaftorten im KZ-System

Datum: 
09. Mai 2019
Ort oder Sender: 

Annaburg OT Prettin

Es wird die Entwicklungsgeschichte von Frauenhaftorten im KZ-System deutlich gemacht und gleichzeitig Verbindungslinien zwischen den drei Orten aufgezeigt. Wir freuen uns sehr, das wir Dr. Dietmar Sedlaczek, Leiter der KZ-Gedenkstätte Moringen, und Prof. Dr. Sigrid Jacobeit, Honorarprofessorin am Institut für Europäische Ethnologie der Humboldt-Universität zu Berlin, für inhaltliche Beiträge gewinnen konnten. Gerne wollen wir zu dieser Gelegenheit auch mit Ihnen ins Gespräch kommen!

Der Vortrag ist der Auftakt zur Veranstaltungsreihe eine Veranstaltungsreihe, die sich in vielfältigen Veranstaltungsformaten mit verschiedenen Aspekten des Frauenkonzentrationslagers, aber auch mit erinnerungskulturellen und gegenwartsbezogenen Fragen auseinandersetzt.

Auf der Webseite https://gedenkstaette-lichtenburg.sachsen-anhalt.de/angebote/80-jahre-danach/ finden Sie eine aktuelle Übersicht, in den sozialen Medien berichten wir unter den Hashtags #80Jahredanach und #AndersGedenken über die Reihe. 

Stiftung Gedenkstätten Sachsen-Anhalt

Ort

Gedenkstätte KZ Lichtenburg Prettin
Prettiner Landstraße 4
06925 Annaburg / OT Prettin
Telefon: +49 35386 60 99 75 
E-Mail: info-lichtenburg(at)stgs.sachsen-anhalt.de
https://gedenkstaette-lichtenburg.sachsen-anhalt.de/