Geländeführungen Kriegsgefangenenlager Lichterfelde-Süd. Eine Spurensuche am historischen Ort

Datum: 
30. November 2018 - 01. Dezember 2018
Ort oder Sender: 

Berlin

Auf einer ausgedehnten Fläche zwischen der Osdorfer Straße und der Trasse der Anhalter Bahn in Richtung Wittenberg befand sich während des Zweiten Weltkrieges das Kriegsgefangenenlager Lichterfelde-Süd. Barbara Schulz hat die baulichen Überreste des früheren Lagers bauhistorisch untersucht und bietet drei Führungen durch das Gelände an. 

Daten

1. Termin: Freitag, 30. November 2018, 10:00 Uhr

2. Termin: Freitag, 30. November 2018, 14:00 Uhr

3. Termin: Samstag, 1. Dezember 2018, 14:00 Uhr

Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung

E-Mail: schoeneweide [at] topographie [dot] de

Anmeldung bis zum 20. November 2018.

Die Zahl der Plätze ist begrenzt; sie werden in Reihenfolge der Anmeldung vergeben. Geben Sie bitte Ihren Namen sowie den gewünschten Termin an.

Bitte beachten Sie, dass es sich um eine anspruchsvolle Führung durch teilweise unwegsames Terrain handelt. Der Treffpunkt wird noch bekanntgegeben.