Was geht mich das eigentlich an? Geschichte prägt Gegenwart - Erinnern an den Nationalsozialismus

Datum: 
03. Mai 2012 - 06. Mai 2012
Ort oder Sender: 

Hamburg

Auch in Hamburg hat der Nationalsozialismus seine Spuren hinterlassen. Wie wirkt diese Vergangenheit weiter und wie beeinflusst sie unseren Blick auf die Gegenwart? Wo finden wir Erinnerungs-Orte in Hamburg und an was erinnern sie? Anfang Mai wollen wir mit euch gemeinsam einige Aspekte der Hamburger Geschichte erkunden. Im Zentrum wird ein Besuch der KZ-Gedenkstätte Neuengamme stehen. Zusammen mit euch möchten wir in Arbeitsgruppen und an den historischen Orten das Geschehen reflektieren.

Wir setzen kein Vorwissen voraus. Wir erwarten eine interessierte,  diskussionsfreudige Gruppe von ca. 15 Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Alter von 16 bis ca. 21 Jahren. Über Anmeldungen von Teilnehmer_innen mit „Migrationshintergrund“ freuen wir uns besonders. Die Seminargebühr beträgt 15 €, weitere Kosten kommen nicht auf Dich zu.

Weitere Infos oben unter Download.

Eine Veranstaltung der Heinrich-Böll-Stiftung e.V. in Kooperation mit der  KZ-Gedenkstätte Neuengamme.