Drei Stolpersteine für die Familie Fuss

Datum: 
28. April 2012
Ort oder Sender: 

Berlin

Für die jüdischen Geschwister Ruth und Thea und ihren Vater Abraham Fuss werden Stolpersteine vor der Fehrbelliner Str. 81 verlegt.

Wir laden Sie ein, in Anwesenheit der schwedischen Verwandten und von Freundinnen der beiden ermordeten ihnen und ihrer Eltern zu gedenken. Im Anschluss an die Verlegung vor dem Haus Fehrbelliner Str. 81, wo die Familie lebte und eine Schneiderei besaß, gehen wir zu einer Gedenkfeier ins Nachbarschaftshaus, dem ehemaligen Jüdischen Kinderheim, in dem die Mädchen lebten, als ihre Eltern nicht mehr für sie sorgen konnten.

Vier Schüler/innen des John-Lennon-Gymnasiums in der Zehdenicker Str. haben mit Inge Franken und dem Nachbarschaftshaus das Stolpersteinprojekt durchgeführt. Sie führen durch das Programm und stellen uns ihre Dokumentation zum Schicksal der Familie Fuss vor.

11.30 Uhr vor dem Haus Fehrbelliner Str. 81, anschließend im Nachbarschaftshaus am Teutoburger Platz, Fehrbelliner Str. 92, 10119 Berlin-Prenzlauer Berg