Studientag zur Geschichte des KZ-Dachau für Studierende und DoktorandInnen

Datum: 
30. März 2012 - 01. April 2012
Ort oder Sender: 

Dachau

Das Max Mannheimer Studienzentrum im Internationalen Jugendgästehaus Dachau bietet seit über zehn Jahren thematische Studientage zur Zeitgeschichte mit einem Schwerpunkt auf der Geschichte des Nationalsozialismus an. Mit diesem Seminar bieten wir auch Studierenden und DoktorandInnen die Möglichkeit, unser Angebot zu nutzen.

Im Mittelpunkt steht die Auseinandersetzung mit der Geschichte des KZ Dachau und der KZ-Gedenkstätte. Dabei soll auch ein Überblick über den aktuellen Forschungsstand gegeben werden. Beispielhaft sollen zudem über Häftlingsbiografien Themen wie Verfolgungspraxis, Häftlingsgesellschaft und „Vergangenheitsbewältigung“ analysiert werden. Im Vordergrund steht ein multiperspektivifischer Ansatz, der gerade auch Erinnerungen, Zeichnungen etc. der Häftlinge miteinbezieht. Ein Zeitzeugengespräch mit einem Überlebenden des KZ-Dachau ist geplant. Es besteht die Möglichkeit einer multimedialen Umsetzung von Rechercheergebnissen z.B. in Form von Hörbeiträgen.

Zeit
30.3. - 1.4.2012, jeweils 9:00 bis 17:00 Uhr

Anmeldung
Anmeldung bis 19.03.2012 unter bildung [at] mmsz-dachau [dot] de oder 08131-61770

Nachfragen
Felizitas Raith: raith [at] mmsz-dachau [dot] de

Kosten
25€ für Mittagessen, Getränke und Material

Übernachtung im Internationalen Jugendgästehaus auf Anfrage möglich.

Zu weiteren Informationen und Wegbeschreibung