Podcast

Warum erinnern? Warum vergessen?

Über den schwierigen Umgang mit schlimmer Vergangenheit. Ein Vortrag von Professor Christian Meier. Eine Sendung von DRadio Wissen vom 10.08.2011.

1929 in Stolp/Pommern geboren, studierte Christian Meier Geschichte, Klassische Philologie und Römisches Recht. 1956 promovierte er in Heidelberg zum Dr. phil., 1963 folgte die Habilitation in Frankfurt am Main.

Sein Vortrag "Warum erinnern? Warum vergessen? Der schwierige Umgang mit schlimmer Vergangenheit" beendet unsere Reihe "Translatin Atonement: Can Countries Learn from Each Other?" aus dem Potsdamer Einstein-Forum.
Aufarbeitung der DDR

Professor Christian Meier spannt seinen Bogen von der Zeit der Griechen bis zur Aufarbeitung der DDR-Vergangenheit. Er thematisiert die Begriffe "Vergessen" und "Erinnern". Seine Rede hielt er am 21. Juni 2011 ebenfalls im Einstein-Forum.

Beitrag direkt anhören (Quelle DRadio Wissen)

Hier sollte eine Flash Applikation (Video, Audio oder Flash-Movie) sein.

Sie haben entweder keinen Flash-Player installiert  (Hier können Sie den Flash-Player abrufen),

oder Sie haben Javascript deaktiviert

Zum Podcast auf DRadio Wissen - wenn Sie die Audiodatei (MP3) herunterladen möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link "Zum Podcast", gehen Sie auf "Ziel speichern unter" und wählen Sie Ihren Speicherort aus.

 

Kommentar hinzufügen