Empfehlung Unterrichtsmaterial

Muslimische Kulturen und Geschichten

1001 Idee

Das Webportal „1001 Idee“ bietet eine Fülle von Unterrichtseinheiten an, die sich mit muslimischen Mehrheitsgesellschaften und muslimischen Minderheiten in Westeuropa beschäftigen. Die Einheiten bestehen jeweils aus Hintergrundtexten, Audio- und Videosequenzen sowie Quellentexten (vielleicht einfach nur Quellen) und Bildern. Jede Einheit enthält zudem eine didaktische Einführung und Arbeitsblätter für die verschiedenen Klassenstufen.

Die Einheiten können in verschiedenen Klassenstufen und unterschiedlichen Fächern eingesetzt werden, z.B. in Geschichte, Politik- und Sozialkunde, Deutsch, Literatur, Musik und Ethik. Die Themen reichen von „Deutsch-Türkischer HipHop“ über „Fußball in Syrien“ bis zu „Christen und Muslime im Nahen Osten“ oder „Der Koran“ – sortiert nach Kategorien wie Geschichte, Religion, Zusammenleben oder Musik.
Die Themen sind übersichtlich angeordnet und leicht nach verschiedenen Aspekten durchsuchbar. Zusätzlich erläutert ein Glossar zentrale Begriffe und Bezeichnungen – gerade für Neueinsteiger eine wertvolle Hilfe, wenn die allgemeine Suchfunktion nicht ausreicht.

Als einen zweiten Schwerpunkt bieten die Projektmitarbeiterinnen und -mitarbeiter Fortbildungen in den Landesinstituten für Lehrerfortbildung in Deutschland, Österreich und der Schweiz an. Bisherige Themen sind u.a. „Was guckst Du? – Medienverhalten muslimischer Jugendlicher“, „Geschichte, die verbindet – Europa und Muslime“, „Warum hat die Moschee keine Glocke? – Islam für die Grundschule“, „Werd` ich Imam oder Superstar? – Lebensentwürfe muslimischer Jugendlicher“.

Die Unterrichtseinheiten werden im Rahmen des Projekts „1001 Idee für den Unterricht über muslimische Kultur(en) und Geschichte“ des Georg-Eckert-Instituts Braunschweig entwickelt, das seit Oktober 2007 online steht. Das Projekt möchte Lehrerinnen und Lehrern neue Perspektiven auf die islamisch geprägte Welt eröffnen und einen differenzierten Blick auf ein kontrovers diskutiertes und von der Tagespolitik beherrschtes Thema ermöglichen. Aus säkularer Perspektive bietet es Lehrerinnen und Lehrern eine Handreichung, um in Ländern mit muslimischen Mehrheiten die Zivilgesellschaft in den Blick zu nehmen und die kollektiven Bilder, welche die europäische Wahrnehmung des Islam maßgeblich mitgestaltet haben, kritisch zu hinterfragen. Es plädiert dafür, den Unterricht über Muslime und Islam als Teil des interkulturellen Lernens zu betrachten.

Zum Webportal 1001 Idee für den Unterricht über muslimische Kultur(en) und Geschichte.

 

Kommentar hinzufügen