Empfehlung Unterrichtsmaterial

Schule im Kino

Praxisleitfaden für Lehrkräfte

„Wie lässt es sich vermeiden, den Film nur als bloße Illustration von unterrichtsrelevanten Themen zu betrachten“?

Anhand einer Reihe von Fragen, die sich Lehrkräfte vor Einbindung eines Films in ihren Unterricht idealerweise stellen sollten, eröffnet die Autorin Maren Wurster das Themenfeld.  Sie beleuchtet praxisorientiert eine Vielzahl von Eventualitäten bei der Suche nach geeignetem Material, Methoden und organisatorischen Details.

Das Vorwissen der Schülerinnen und Schüler sollt, so Maren Wurster, vorab eingeschätzt werden. Ferner müsse ie Einbindung in die Unterrichtseinheit Fragen der Filmsprache, d.h. der Bild-, Ton- und Figurengestaltung und des Filminhalts einbeziehen. Eigens für die Thematisierung der Filmsprache im Unterricht hat die Autorin eine Reihe von nützlichen Büchern, DVDs und Links zusammengestellt.

Maren Wurster hat aber auch an die ganz praktische Seite eines Kinobesuchs mit einer Schulklasse gedacht und die organisatorischen Aspekte dessen eingebunden, etwa zur Frage der Beantragung eines Kinobesuchs bei der Schulleitung.

Unter der Fragestellung „Wie finde ich den zum Unterricht passenden Film?“ hat sie eine kommentierte Sammlung verschiedenster Hinweise im Internet zusammengestellt.

Für die Nachbereitung des Kinobesuchs schlägt die Verfasserin einige Methoden und konkrete Herangehensweisen vor, wobei sie zwischen produktions- und kommunikationsorientierten Methoden unterscheidet. Letztere umfassen etwa das Plenumsgespräch oder die Assoziationsmethode. Unter produktionsorientierten Methoden versteht sie bspw. das Verfassen einer Filmkritik, eines Werbetextes, die Gestaltung eines Filmplakates oder eines Filmtrailers. Zusätzlich findet sich eine Liste mit Literaturhinweisen zu Methoden für den Umgang mit Filmen im Unterricht.

Sehr nützlich für die Unterrichtsvorbereitung sind die Medientipps (Kapitel 5). Darin hat Maren Wurster verschiedene Bezugsadressen für Filmhefte und anderes pädagogisches Begleitmaterial zusammengestellt. Zusätzlich hat sie die Hinweise nach Fächern sortiert.

Dieser Praxisleitfaden bietet eine gute erste Orientierung zum Einsatz von Filmen, ist aber auch als Nachschlagewerk für bereits filmpädagogisch versierte Lehrkräfte durchaus geeignet.

http://www.visionkino.de/WebObjects/VisionKino.woa/wa/CMSshow/1109855

 

Kommentar hinzufügen