Posting

„Point“ - der deutsch-polnische Kalender

Der Deutsch-Polnische Kalender „Point“ ist der direkte Nachfolger des Internetauftritts des Deutsch-Polnischen Jahres 2005/2006. Das Jahr war eine gemeinsame Initiative der polnischen und der deutschen Regierung. Ziel war es, den Blick auf das dichte Netz bestehender Kontakte zwischen der polnischen und der deutschen Gesellschaft zu richten. Mit den Veranstaltungen im Rahmen des Deutsch-Polnischen Jahres sollte besonders die jüngere Generation in beiden Ländern angesprochen werden. Seit 2007 wird „Point“ von der Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit (SdpZ) betreut.

Was bietet der Kalender?

Zwischen Polen und Deutschland passiert mehr, als man allgemein für möglich hält oder mitbekommt. Das Portal „Point“ möchte, dass Sie den Überblick behalten und mehr über Deutschland und Polen erfahren können. Deshalb ist es nicht nur ein Veranstaltungskalender, sondern bietet zusätzlich eigene Rubriken und Nachrichten, um allen eine Übersicht über relevante aber teilweise auch vernachlässigte deutsch-polnische Themen zu bieten. Nutzerinnen und Nutzer können unter der Rubrik „Interaktiv“ mitmachen, indem sie Veranstaltungen, Empfehlungen und sogar eigene Texte auf die Seite stellen.

Ferner finden Sie auf der Seite diverse, regelmäßig aktualisierte, Rubriken. Unter „Buch des Monats“ werden neue Publikationen polnischer Autoren oder Neuerscheinungen mit deutsch-polnischem und/oder polnischem Bezug vorgestellt bzw. empfohlen. In der „Deutsch-Polnischen Chronik“ soll das wichtigste eines Monats mit Schwerpunkt deutsch-polnische Beziehungen und polnische bzw. deutsche Innenpolitik zusammengefasst. Die Rubrik „Stichwort…“ nimmt u.a. Jahrestage zum Anlass um über eine historisches Ereignis oder eine Persönlichkeit zu schreiben. Zudem erscheint seit November 2008 immer freitags in der Rubrik "Polityka auf Deutsch" ein Artikel aus der aktuellen Nummer des führenden polnischen Wochenmagazins „Polityka“ in deutscher Übersetzung.

Das Herz von „Point“ bildet der Der Veranstaltungskalender. Durch anklicken des aktuellen Datums, werden Ihnen alle Veranstaltungen angezeigt, die an diesen Tag beginnen oder andauern. Sollten Sie selbst eine interessante Veranstaltung anmelden wollen, so können Sie dies im Copy-Paste-Verfahren tun. Neben dem Kalender haben Sie auch die Möglichkeit einer erweiterten Veranstaltungssuche. Hier können Sie ein eigenes Suchprofil erstellen, indem Sie einen Zeitraum definieren oder ein Bundesland/eine Wojewodschaft auswählen. Der Kalender eignet sich gut für die Suche nach Seminaren, Jugendbegegnungen und Veranstaltungen im Bereich der deutsch-polnischen Zusammenarbeit. Durch die Möglichkeit des individuellen Einstellens von Beiträgen ist er zudem sehr anwendungsfreundlich. Da „Point“ regelmäßig gut besucht wird, bietet sich hier ein großes Publikum.

Link: http://www.de-pl.info/de/event_callendar.php

 

Kommentar hinzufügen