Suche

Update: Verlängerung Call for Papers. Tagung "Politische Dimensionen kultureller Bildung". Eine Tagung des Jüdischen Museums Frankfurt in Zusammenarbeit mit der Bundeszentrale für politische Bildung

Download (PDF, Powerpoint, Audio, ...)

Das Jüdische Museum Frankfurt richtet in Kooperation mit der Bundeszentrale für politische Bildung am 12. und 13. November 2020 die Tagung „Politische Dimensionen kultureller Bildung“ aus. Das Ziel dieser Tagung ist es, die Schnittmengen kultureller und politischer Bildung sowohl theoretisch als auch anhand konkreter Beispiele aus der Praxis im Hinblick auf ihre Potenziale auszuloten und zu diskutieren. 

Wir laden Sie herzlich ein, sich mit der Vorstellung eines Praxisbeispiels aus Ihrer Einrichtung aktiv an der Tagung zu beteiligen. Bereichern Sie die Tagung mit Ihrem Projekt, reichen Sie Ihr Paper – eine kurze Darstellung Ihres Projekts – ganz einfach als E-Mail ein. 

Aufgrund der COVID-19-Bestimmungen des Landes Hessen wird die Tagung als Hybridveranstaltung abgehalten werden – dies bedeutet, dass die Austragung innerhalb des Jüdisches Museums Frankfurt stattfinden wird, jedoch aufgrund der Abstandsregelungen nur eine begrenzte Anzahl von Personen zugelassen sind. Deshalb hat sich das Jüdische Museum Frankfurt zusätzlich dazu entschieden, die Tagung über ein Videokonferenztool abzuhalten.

Falls Sie gerne ein Paper einreichen möchten, jedoch aus gegebenem Anlass nicht an der Tagung vor Ort teilnehmen können, so bieten wir Ihnen die Möglichkeit der digitalen Präsentation und Partizipation an.

Die Bewerbungsfrist  für den Call der Tagung „Politische Dimensionen kultureller Bildung“ des Jüdischen Museums Frankfurt wurde verlängert. Der aktuelle Einsendeschluss ist nun der 15. Juli 2020

Ausführliche Informationen über die Tagung finden Sie unter "Download".

 

Kommentar hinzufügen

CAPTCHA
Diese Frage dient der Spam-Vermeidung.
Image CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.