Wettbewerb

Förderpreis der Gesellschaft für Politikdidaktik und politische Jugend- und Erwachsenenbildung

In 2013 wird die Gesellschaft für Politikdidaktik und politische Jugend- und Erwachsenenbildung (GPJE) wieder eine herausragende politikdidaktische Dissertation oder Forschungsarbeit einer promovierten Nachwuchswissenschaftlerin oder eines Nachwuchswissenschaftlers mit dem Ursula-Buch-Preis auszeichnen. 

Der vom Wochenschau Verlag gestiftete Preis trägt den Namen der langjährigen Verlegerin des Verlagshauses, die sich seit über 50 Jahren für die politische Bildung einsetzt und der es dabei stets ein Anliegen war, junge Nachwuchswissenschaftler/innen für die Politische Bildung zu begeistern und sie auf ihrem Publikationsweg zu begleiten und zu fördern.

Bewerbungen können noch bis zum 15. März 2013 an den Sprecher der GPJE, Herrn Prof. Dr. Thomas Goll, gerichtet werden.

Nähere Informationen finden Sie hier oder auf der Homepage der GPJE.

 

Kommentar hinzufügen

CAPTCHA
Diese Frage dient der Spam-Vermeidung.
Image CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.