Tipp

Aktuelle Ausgabe erschienen: MEDAON - Magazin für jüdisches Leben in Forschung und Bildung 6

Beitrags-Autor Profil / Kontakt

Beitrags-Autor: Thomas Fache

Sie müssen angemeldet sein, um das Benutzerprofil zu sehen
und um den Autor kontaktieren zu können.

Hier können Sie sich registrieren.

Wir freuen uns, Ihnen die nunmehr 11. Ausgabe der Onlinezeitschrift MEDAON – Magazin für jüdisches Leben in Forschung und Bildung präsentieren zu können.

Für den Schwerpunkt „Symbiose oder Holocaust – Zwischenstand einer schwelenden Debatte“ konnten wir Klaus Hödl, Frank Mecklenburg und Moshe Zuckermann für Beiträge gewinnen. Die weiteren Autorinnen und Autoren sowie die Fragestellungen der einzelnen Beiträge können Sie dem Inhaltsverzeichnis entnehmen.

Erklärtes Ziel des Projektes MEDAON ist es bekanntlich, mit der Zeitschrift auch einer jüngeren Generation von Forschenden ein Podium zu bieten.

Die Redaktion wird künftig gemeinsam mit dem Trägerverein HATiKVA e. V. junge WissenschaftlerInnen und KünstlerInnen auch durch die öffentliche Verleihung eines Preises fördern.

Im zweijährlichen Rhythmus werden herausragende Arbeiten zu jüdischer Geschichte und Kultur mit dem neu gestifteten Fritz-Meyer-Preis ausgezeichnet. Der Preis wird erstmals am 9. November 2012 an Berit Görlich verliehen. Stefan Drechsler, Vorstandsmitglied bei HATiKVA e. V., stellt den Preis sowie seinen Namensstifter vor.