Wettbewerb

Bundesdeutscher Schüler-Kunst-Wettbewerb für ein Denkmal für die NS-"Euthanasie"-Opfer

Download (PDF, Powerpoint, Audio, ...)

Wie kann ein Denkmal für die Opfer der NS-“Euthanasie“ aus dem Blickwinkel von Jugendlichen aussehen? Diese Frage stellt ab sofort die AG gedenkort-T4.eu Schulklassen der Jahrgänge 9-12 aller Schulformen in Deutschland: Die Schüler/-innen sind aufgerufen, sich im Unterricht mit diesem Teil deutscher Geschichte inhaltlich auseinanderzusetzen und ihre künstlerischen Ideen für ein Denkmal für die NS-„Euthanasie“-Opfer zu entwickeln.

Bis zum 30.11.2012 können Denkmalentwürfe eingereicht werden. Es werden von einer Jury fünf Preise mit insg. 6.500 Euro Preisgeld vergeben. Zudem werden für fünf Vertreter/-innen der ausgezeichneten Schulklasse die Reise- und Aufenthaltskosten zur Preisverleihung am 26. Januar 2013 in Berlin übernommen.

„andersartig gedenken“ wird von der AG gedenkort-T4.eu des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes Berlin e.V. getragen und vom Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien auf Beschluss des Deutschen Bundestages gefördert.

Weitere Informationen zum Wettbewerb

 

Kommentar hinzufügen

CAPTCHA
Diese Frage dient der Spam-Vermeidung.
Image CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.