Rechtsextremismus

1945

Fachtagung: Rechtsextremismus bekämpfen - aber wie?

In der Bundesrepublik Deutschland hat sich in den letzten zwanzig Jahren eine lebendige Zivilgesellschaft herausgebildet, die eine große Bandbreite von Aktivitäten „gegen rechts&ld

Rechtsextremismus: "Erinnern - Aufklären - Verändern"

 "Erinnern - Aufklären - Verändern", unter diesem Motto veranstaltet das Aktionsbündnis gegen Gewalt, Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit einen Abend

Tagung: Rechtsextremismus in Brandenburg - Rückblicke, Bestandsaufnahme und Perspektiven

In den frühen 1990er Jahren sah sich das wiedervereinigte Deutschland mit einer bis dahin beispiellosen ausländerfeindlichen, rassistischen und neonazistischen Mobilisierung unt

Hörpol - Memories for the future - Erinnerungen für die Zukunft

Eine ungewöhnliche Audioführung durch Berlin-Mitte - gegen Antisemitismus, Fremdenfeindlichkeit und Rechtsradikalismus - für Jugendliche und junge Erwachsene, Schulklassen und Famili

Versteckspiel - Lifestyle, Symbole und Codes von neonazistischen und extrem rechten Gruppen

Vorstellung der Broschüre "Versteckspiel - Lifestyle, Symbole und Codes von neonazistischen und extrem rechten Gruppen".

Über 1500 Bildungsmaterialien in der Vielfalt-Mediathek

Die Vielfalt-Mediathek des IDA e. V. und des DGB Bildungswerks stellt mittlerweile über 1500 Bildungsmaterialien kostenlos zum Verleih oder Download zur Verfügung.

Gedenkstätten und Erinnerungsorte: Lernen aus der Geschichte als Prävention von Rechtsextremismus?

Heiko Klare und  Michael Sturm benennen Voraussetzungen unter denen historisch-politische Bildung zur Rechtsextremismusprävention beitragen kann.

Kriegsgräber und historische Bildung gegen Geschichtsrevisionismus

John Cramer beschreibt die Arbeit des Volksbundes gegen Geschichtsrevisionismus anhand der Kriegsgräberstätte Essel.

Inhalt abgleichen