Judentum

1900

Vernissage Juden 45/90 Von ganz weit weg – Einwanderer aus der ehemaligen Sowjetunion

Die Ausstellungsreihe Juden 45/90 beleuchtet Geschichten, die in Osteuropa begannen und in München ihre Fortsetzung fanden.

Juden und Geheimnis. Verborgenes Wissen und Verschwörungstheorien

Das Geheimnis verbindet die Eingeweihten und grenzt sie von den Außenstehenden ab.

Ein Neuanfang in jeder Beziehung - Geschichte und Gegenwart der Berliner Jüdischen Gemeinde

Sie ist zwar die größte jüdische Gemeinde Deutschlands, inzwischen aber auch die mit den negativsten Schlagzeilen.

Internationale Tagung: Gemischte Familien und patrilineare Juden. Hybride Identitäten des Jüdischen

Im deutschsprachigen Raum sowie weltweit leben mittlerweile mehr als 50 % der Jüdinnen und Juden mit nichtjüdischen Partnern.

Judentum: Modernes Leben in Berlin. Interview mit Sergey Lagodinsky

Der Publizist und Anwalt Sergey Lagodinksy spricht im Interview mit DRadio Wissen über die heutige Vielfalt des modernen jüdischen Lebens in Berlin und die Herausforderungen für die

MEDAON Lectures 2012: Jüdisches Leben in Deutschland heute – Realität und Erwartungen

MEDAON begeht im Jahr 2012 in Dresden zwei schöne Jubiläen: 20 Jahre HATiKVA e. V. sowie die 10.

Begleitprogramm des Jüdischen Museums Berlin

Im pädagogischen Begleitprogramm zur neuen Sonderausstellung "Berlin Transit" haben Jugendliche und Erwachsene Gelegenheit, sich eingehend mit der Lebenswelt jüdischer Migranten

Inhalt abgleichen