C, D, E

Ausschreibung: Be­glei­tung und Ver­net­zung von sie­ben Pro­jekt­trä­gern im För­der­pro­gramm "Mi­gra­ti­on und Er­in­ne­rungs­kul­tur“

Die Stiftung Erinnerung, Verantwortung und Zukunft möchte Träger der historisch-politischen Bildung darin stärken, Zielgruppen, die bisher wenig Zugang zur Erinnerungskultur in Deuts

Studienreise: "Vergessene Orte der Erinnerung"

Im Oktober 2017 findet die Studienreise "Vergessene Orte der Erinnerung" in die Ukraine statt.

Zwischen Abschottung und Funktionalität - Die Architektur der Stasi

Die Stasi erhielt 1950 ihren Sitz mitten in einem Wohngebiet in Berlin-Lichtenberg.

History Summercamp 2017: Geschichte entdecken. Erinnern. Weiterentwickeln #HSC1717

Was haben die Russischen Revolutionen von 1917 mit Deutschland und Berlin zu tun? Wie wurde zu unterschiedlichen Zeiten an die Revolution(en) erinnert?

Einweihung Gedenkort Denk.Mal Hannoverscher Bahnhof

Vom ehemaligen Hannoverschen Bahnhof fuhren zwischen 1940 und 1945 20 Deportationszüge in die Ghettos und Vernichtungslager.

Öffentliche Übergabe der Gedenk- und Informationstafel für die Jüdische Bauschule

Auf dem Grundstück der früheren Fruchtstraße 74 (seit 1971: Straße der Pariser Kommune) befand sich zwischen 1937 und 1941 die Jüdische Bauschule, ein vergessener Ort j&u

Fortbildungsseminar: Historisch-politische Bildung im deutsch-tschechischen Jugend- und Schüler_innenaustausch

In den Jahren 2017-2019 legen die Koordinierungszentren Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch - Tandem einen Schwerpunkt auf die Themen „Transnationale Erinnerungsarbeit / politische Bildung&

Inhalt abgleichen