Antisemitismus

1900

»In zweieinhalb Stunden gegen Rechtsextremismus, Antisemitismus und …«. Die Bearbeitung Gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit an Gedenkstätten für NS-Opfer

Die zurückliegende Diskussion um Pflichtbesuche an Gedenkstätten für NS-Opfer ist exemplarisch für die vielfältigen Erwartungen, mit denen diese Einrichtungen konfrontiert

Vortrag: Wir sind das Volk. Die Anderen nicht. Über die Ambivalenzen und Abgründe des politischen Konzepts des Volkes

»Wir sind das Volk!« Das ist ein mächtiger und anspruchsvoller Satz, vor allem in einer Demokratie, in der das Volk herrscht.

„Jüdische Frontsoldaten – zwischen Zugehörigkeit und Ausgrenzung“ Ein Überblick

Der allgemeine nationalistische Taumel am Vorabend des Ersten Weltkriegs erfasste auch weite Teile des deutschen Judentums. Gleichzeitig war mit dem Frontdienst die, wie sich bald zeigte, vergebliche Hoffnung verbunden die jüdische Loyalität mit Deutschland zum Ausdruck zu bringen und ANtisemitismus seinen Boden zu entziehen. Anne-Susann Schanner stellt ein Bildungsmodul des Volksbundes zu jüdischen Frontsoldaten vor.

Vortrag: In welchem Verhältnis stehen Antisemitismus und Islamfeindlichkeit zueinander?

Seit einigen Jahren diskutieren Wissenschaftler*innen die These, ob sich die Rolle des Antisemitismus bei der Herausbildung von Nationalstaaten im 19.

Zweitägiges Argumentationstraining: »Jetzt komm mir bloß nicht mit strukturellem Antisemitismus!«

Schlagfertigkeit und Redegewandtheit lernt man zwar nicht an einem Wochenende. Aber die konkreten Reaktionen auf antisemitische Äußerungen können trainiert werden!

Fortbildung: Aktueller Antisemitismus

Umfragen zeigen, dass antisemitische Haltungen in der deutschen Bevölkerung nach wie vor vorhanden sind. Antijüdische Ressenti- ments haben sich im öffentlichen Raum etabliert.

Diskussionsforum: Antisemitismuskritische Bildung. Ansätze, Streiträume, Allianzen

Antisemitismus zieht sich durch alle Gesellschaftsgruppen und kommt aktuell immer häufiger zum Tragen.

Film : Auserwählt und ausgegrenzt – Der Hass auf Juden in Europa mit Diskussion mit den Autoren

Im Sommer sorgte der Film „Auserwählt und ausgegrenzt – Der Hass auf Juden in Europa“ für Diskussionen.

Diskussionsforum: Antisemitismuskritische Bildung Ansätze, Streiträume, Allianzen

Antisemitismus zieht sich durch alle Gesellschaftsgruppen und kommt aktuell
immer häufiger zum Tragen. Antisemitische Vorkommnisse erreichen eine neue

Podiumsdiskussion: Antisemitismus 2.0 Paranoia oder Problem?

Antisemitische Vorfälle haben in den letzten Jahren immer wieder für Schlagzeilen in den Medien gesorgt.

Inhalt abgleichen